Der Wetterzentrale Wetterbericht ausgegeben am 26. November 2014, 6:34 MEZ
Lage:
Das kräftige Hoch über Ost- und Nordosteuropa bestimmt auch in den nächsten Tagen unser Wetter mit zunächst recht milder, zunehmend aber kälterer Festlandsluft.



Vorhersage für Deutschland:
Heute im Süden vielfach stark bewölkt oder trüb, aber kaum Niederschlag. Im Norden teils aufgheitert und trocken. Höchsttemperaturen zwischen 6 Grad im Norden und bis 12 Grad am Oberrhein. Schwacher bis mäßiger, im Norden auch frischer Ost- bis Südostwind. In der kommenden Nacht in der Südwesthälfte meist bedeckt, es bleibt aber überwiegend trocken. Ansonsten wolkig bis gering bewölkt. Tiefstwerte zwischen +5 Grad entlang des Rheins und bis -2 Grad im Osten.
Morgen im Südwesten stark bewölkt und etwas Regen. Im übrigen Land teils heiter teils hochnebelartig bewölkt und trocken. Höchstwerte 4 bis 11 Grad.

Tendenz für die Folgetage:
Am Freitag gebietsweise, vor allem im Süden, stark bewölkt. Im Norden und Osten teilweise heiter. Im Norden stark auffrischender Ostwind und kälter.
Am Wochenende wolkig bis stark bewölkt, es bleibt aber meist trocken. Weiterer Temperaturrückgang und im Norden und Osten teils leichter Dauerfrost möglich.



Wetterzentrale | Top Karten