Der Wetterzentrale Wetterbericht ausgegeben am 30. Januar 2015, 6:49 MEZ
Lage:
Ein vom Nordmeer nach Südskandinavien ziehendes Tief sorgt in den nächsten Tagen für unbeständiges und recht kaltes Wetter. Nächste Woche beruhigt sich das Wetter unter zunehmendem Hochdruckeinfluss.



Vorhersage für Deutschland:
Heute wechselnd bis stark bewölkt und wiederholt schauerartiger Niederschlag. Oberhalb 300 m als Schnee. Darunter teils Regen oder Schneeregen. Höchstwerte 0 bis 5 Grad. Im Norden mäßiger bis frischer, im Süden frischer bis starker Südwest- bis Westwind. In der kommenden Nacht weitere Niederschläge, meist als Schnee. Östlich der Elbe überwiegend trocken. Tiefstwerte +1 bis -5 Grad.
Morgen wolkig bis stark bewölkt und zeitweise Schneefall. Höchstwerte 0 bis 5 Grad.

Tendenz für die Folgetage:
Am Sonntag vor allem in der Mitte und im Süden weitere meist leichte Schneefälle. Im Norden teils aufgeheitert und trocken. Etwas kälter.
Am Montag vor allem im Norden noch etwas Schnee. Ansonsten wolkig und kaum noch Niederschlag.
Im weiteren Wochenverlauf ruhiges Winterwetter mit teils Dauerfrost.



Wetterzentrale | Top Karten