Der Wetterzentrale Wetterbericht ausgegeben am 20. Oktober 2014, 6:41 MESZ
Lage:
Atlantische Tiefs sorgen in den nächsten Tagen für wechselhaftes und kühleres Wetter. Zum Wochenende beruhigt sich das Wetter.



Vorhersage für Deutschland:
Heute wechselnd bis stark bewölkt und in der Mitte und im Norden einzelne Schauer. Südlich der Donau anfangs noch aufgeheitert und trocken. Nachmittags und Abends im Süden aufkommender Regen. Höchsttemperaturen zwischen 15 Grad im Norden und nochmals bis 22 Grad ganz im Süden. Mäßiger bis frischer West- bis Südwestwind. In der kommenden Nacht im Süden regnerisch. Zum Morgen zieht sich der Regen an die Alpen zurück. In den anderen Gebieten wolkig bis stark bewölkt, aber nur örtlich etwas Regen. Tiefstwerte 12 bis 7 Grad.
Morgen stark bewölkt aber vormittags kaum Niederschlag. Nachmittags und abends von Nordwesten her aufkommender Regen. Dabei stark auffrischender Südwest- bis Westwind. Höchstwerte 13 bis 18 Grad.

Tendenz für die Folgetage:
Am Mittwoch stark bewölkt bis bedeckt und vor allem im Osten und Süden regnerisch. Schneefallgrenze im Süden teils bis 800 m sinkend. Deutlich kälter bei nur noch 5 bis 12 Grad.
Am Donnerstag weiterhin stark bewölkt und am östlichen Alpenrand weitere Niederschläge. Kaum milder.
Am Freitag und am Wochenende zögernd milder und meist trocken. Im Norden aber teils wolkiger und etwas Regen.



Wetterzentrale | Top Karten